Leseabend mit Felix Leibrock zu seinem Buch “Nur im Dunkeln leuchten dir Sterne”


Ich habe ja vor Kurzem das neue Buch von Felix Leibrock „Nur im Dunkeln leuchten dir Sterne“, erschienen im Europa Verlag, vorgestellt. Hier kommt ihr zu meiner Rezension https://zwiebelchens-plauderecke.de/2019/07/18/rezension-nur-im-dunkeln-leuchten-dir-sterne-von-felix-leibrock-europa-verlag/.

Nun lud mich der Autor zu seiner Lesung in die Thalia Buchhandlung nach Jena ein. Gern bin ich dieser Einladung gefolgt.

Schon zu Beginn ergab sich eine Besonderheit. Felix Leibrock wurde erstmals durch seine Frau, Kathrin Leibrock, im Namen der Thalia begrüßt. Trotz Aufregung meisterte sie diesen Part souverän und herzlich.

Was mich erwartete, war ein abwechslungsreicher und informativer Abend.
Wie gewohnt las Felix Leibrock weniger aus seinem Roman, denn das Erleben der Geschichte und das eigene Leseerlebnis sollten uns ja erhalten bleiben. Vielmehr begab er sich auf eine sehr persönliche Ebene mit seinem Publikum.

Mit Witz und einem großen Erzähltalent führte uns Felix Leibrock an seinen Protagonisten Stalter heran. Mal nachdenklich, mal humorvoll und mit einer Fülle an interessantem Faktenwissen, näherten wir uns der Geschichte an.
Alle Besucher der Lesung erhielten spannende Hintergrundinformation zur Entstehung der Buchidee und den persönlichen Parallelen zu den eigenen Lebenserfahrungen des Autors.

Als Ehrengast hatte sich Felix Leibrock mit Imkerprofi Max Reschke einen guten Freund an seine Seite geholt.

Kann man das Leben und die Struktur eines Bienenstocks mit unserem Gesellschaftssystem vergleichen? In gewisser Hinsicht schon und bei genauerem Nachdenken, sind uns diese Tiere in einigen Bereichen des Zusammenlebens weit voraus.

Welche Ähnlichkeiten sich zwischen unserem gesellschaftlichen Leben und dem Aufbau eines Bienenstocks ergeben, ließ mich schmunzeln, gab mir aber auch viele Denkanstöße mit auf den Weg.

Lieber Felix, vielen Dank für diesen schönen und gelungenen Leseabend sowie die tolle Widmung für mein Buchexemplar.

Dieser Beitrag wurde unter Artikel, Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere