Rezension “Unser Lehrer ist ein Elch – Die Tierwandler” Band 1 von Martina Baumbach – Thienemann Verlag

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 3. (18. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522185382
  • ISBN-13: 978-3522185387
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
  • D: 9,99 Euro

Inhalt:

Ein Tier-Verwandlungs-Abenteuer für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren. Band 1 der neuen Tierwandler-Reihe.

Merle und Finn sind baff: Sie werden vom Zwergschwein des neuen Lehrers für eine besondere Sport-AG ausgewählt! Das allein wäre ja schon merkwürdig genug, doch dann verrät ihnen Herr Olsson in der 7. Stunde die eigentliche Sensation: Sie sind Tierwandler! Kann Merle deshalb mit Tieren sprechen? Den geheimen Unterricht jedenfalls kann sie kaum erwarten: Welches Tier steckt wohl in ihr?

Quelle: Amazon

Die Autorin:

Martina Baumbach, geboren 1969, wuchs als jüngste von vier Schwestern auf und hat schon als Kind mit ihrer Oma nächtelang Geschichten um die Wette erzählt. Seitdem hat sie mit dem Geschichtenerfinden nicht mehr aufgehört, unzählige Bleistifte zerkaut, einige Computertastaturen abgenutzt und dabei über 30 Kinderbücher, 80 Radiogeschichten, zahlreiche Kurzgeschichten und ein Lied geschrieben … über Draufgänger und Träumer, Abenteuerkatzen und hyperaktive Eichhörnchen, Höhlenforscher und Sternschnuppenzähler, Stadtindianer und Weltenbummler, sprechende Kuscheltiere, Brülldrachen, unsichtbare Verwandte und weltbeste Freunde.

Ihre Bücher sind in verschiedene Sprachen übersetzt. Ihr Erstlingswerk wurde mit dem Münchner Stipendium für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. „Ab heute wird’s wild und gefährlich“ ist von den Fürther Geschichtendetektiven zum „Lieblingsbuch (nicht nur) für Jungs!“ gekürt worden.

Die Autorin lebt mit Familie und Hund im Fünf-Seen-Land bei München.

Quelle: Amazon

Rezension:

Hinter dem fantasievollen Einband von „Die Tierwandler – Hilfe, unser Lehrer ist ein Elch“ verbirgt sich ein ungewöhnliches Abenteuer, das für Mädchen und Jungen gleichermaßen spannend ist.

Wie wäre es, wenn in Dir ein Tiercharakter schlummern würde? Welches Tier wärest Du gern? Bei mir ist es der Wolf.

Für Merle, Finn und noch einige andere Kinder hält das neue Schuljahr ungeahnte Abenteuer bereit.

Ein neuer Lehrer sowie ein kleines rosa Schweinchen sorgen für Aufregung. Auch die Sport AG für besonders Begabte ist so ganz anders als erwartet. Die ausgewählten Teilnehmer entsprechen so gar nicht den üblichen Ansprüchen.

Die Kinder lernen sich selbst und ihre Mitschüler besser kennen, Freundschaften entwickeln sich und es entsteht ein toller Zusammenhalt innerhalb der Gruppe. Welche Art von Tierwandler versteckt sich wohl hinter wem?

Neben wirklich bezaubernden Illustrationen von Imke Sönnichsen besticht die Martina Baumbach durch einen fantasievollen, witzigen und vor allem bildhaften Schreibstil. Es gab immer wieder Situationen bei denen wir beim Lesen laut lachen mussten. Es hat riesigen Spaß gemacht, die ersten Geheimnisse zu entschlüsseln.
Ich bin gespannt, welche spannenden Ideen die Autorin in den noch folgenden Bänden umsetzen wird.

Von mir gibt es für „Die Tierwandler – Hilfe, unser Lehrer ist ein Elch“ eine ganz klare Leseempfehlung.

Meine Kinder und ich freuen uns schon auf die Fortsetzungen dieser Reihe.

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.