Rezension “Unsterblich geliebt” von Lara Greystone – Eisermann Verlag

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Eisermann Verlag (Nova MD); Auflage: 1., Mai / 2017 (15. Mai 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3946172636
  • ISBN-13: 978-3946172635
  • D: 12,90 Euro

Inhalt:

An ihrem romantischen Lieblingsplatz mitten in der Wildnis wird Lara beinahe zur Beute eines jahrhundertealten Vampirs. Aufgrund ihres Gehirntumors kurzzeitig gelähmt, sieht sie sich dem unheimlichen Fremden vollkommen hilflos gegenüber. Doch statt seinen Hunger an ihr zu stillen, verliert John sein Herz an sie.

Die beiden sehen sich erst wieder, als Lara am Ort ihres ersten Treffens von einer Eisenbahnbrücke in den Tod springen will. Sie erträgt die furchtbaren Auswirkungen des Tumors nicht mehr. 

Es beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit. Schließlich sieht John nur noch eine Möglichkeit, um Laras Leben zu retten doch die verstößt gegen das eiserne Gesetz der Vampire. Und als wäre das noch nicht genug, um die aufkeimende Liebe auf die Probe zu stellen, gerät Lara schon bald zwischen die Fronten zweier uralter Mächte …

Quelle: Amazon

Die Autorin:

Geboren wurde ich 1969 in Lindau am malerischen Bodensee. 
Nach einer kaufmännischen Ausbildung und entsprechendem beruflichen Werdegang im karitativen Bereich, sowie in der Modebranche, 
hat es mich 9 Jahre ins europäische Ausland verschlagen. 
Heute lebe ich mit meinem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Düsseldorf am Niederrhein. 
Meine verwandtschaftlichen Verbindungen reichen in die Schweiz, Frankreich und Kanada.

Auf das frische, weiße Blatt einer neuen Seite zu schreiben, war für mich schon immer etwas unerklärlich Schönes. 
Eines Tages hatte ich eine tragisch-romantische Szene vor Augen, die mich so gepackt hat, dass ich sie sofort niedergeschrieben habe und nie mehr aufhören wollte. 
Daraus ist schließlich eine ganze Fantasy-Reihe entstanden. Die Inspiration dazu und meine Phantasie empfinde ich als Geschenk Gottes, der in jeden von uns Schätze gelegt hat, die es zu entdecken gilt. 

Hilfreich im Bezug auf Kampftechniken, Waffen und Ausrüstungen
war mein Mann, der u.a. für die EU im Nahen Osten tätig war. 
Verschiedene Schutzwesten auch selbst anzulegen und in gepanzerten Fahrzeugen mitzufahren, hat manche Szenen sehr authentisch gemacht. 
Ein eindrucksvoller Besuch im Königreich Saudi Arabien hat mich zudem 
für den Band “Sanft berührte Narben” inspiriert.

Quelle: Amazon

Rezension:

Lesen ist manchmal auch eine Art Flucht aus der Realität. Es gibt Bücher, die streicheln einfach nur die Seele, lassen uns in andere Welten abtauchen und träumen. „Unsterblich geliebt„ ist so ein Buch.

Ich habe ja ein Faible für Vampire und auch hier gibt es Gut und Böse. Starke Männer, mit einem Touch Bad Boy und einem Herzen, dass es zu erobern gilt.

In diese Welt entführt uns Lara Greystone mit ihrer Vampirreihe, die ich gerade für mich entdeckt habe.

Lara und John scheinen vom Schicksal füreinander bestimmt. Beide müssen traumatische Erlebnisse der Vergangenheit und den Verlust eines geliebten Partners verarbeiten. Ihre Narben verbergen sich im Inneren. Dabei trennen die beiden Welten. Werden sie es schaffen, die Schatten der Vergangenheit zu überwinden und einen gemeinsamen Weg zu finden?

Mit ihrem leichten und flüssigen Schreibstil hat mich die Autorin durch die Seiten fliegen lassen. Der Spannungsbogen bleibt durchweg straff.

Ein bisschen erinnert mich das Umfeld an die Geschichten der Karpatianer von Christine Feehan oder die Vampirreihe von Lindsay Sand. Dennoch erwarten uns hier wieder ganz neue Abenteuer in einem anderen Setting.

Lara Greystone hat in diesem Auftaktband an alles gedacht. Sexy Vampire, die genau die starken Helden darstellen, die man sich als Frau erträumt. Stark, gebildet, umgeben von einer düsteren Aura und dem Hauch von Gefahr. Dieser Anziehungskraft kann man sich einfach nicht entziehen. An ihrer Seite aufmüpfige und starke Frauen. Auch die Figuren, die auf den ersten Blick schwach und verletzlich wirken, haben ihre besonderen Stärken.

Ihre momentanen Nebencharaktere hat die Autorin mit viel Wärme ausgearbeitet. Hier freue ich mich schon auf die Geschichten der anderen Vampire und ihrer Frauen.

Neben Action kommt natürlich die Romantik nicht zu kurz. Auch als Unsterblicher hat man es im Leben und vor allem in der Liebe nicht einfach. Da kommt es zu vielen Verwirrungen – eben wie im realen Leben.

Humorvoll und mit viel Witz führt uns Lara Greystone durch den Kampf zwischen Gut und Böse. Vor allem die vielschichtigen, interessanten Charaktere machen neugierig auf weitere Abenteuer.

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.