Rezension “Die Glücksklee-Bande 1 – Kleiner Hund in Not” von Andrea Schütze – Esslinger Verlag im Thienemann-Esslinger Verlag

  • Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
  • Verlag: Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH (18. Juli 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • Illustator: Stefanie Krauss
  • ISBN-10: 3480235298
  • ISBN-13: 978-3480235292
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre
  • D: 12,00 Euro

Inhalt:

Großes Herz für kleine Tiere! Vorleseabenteuer für Mädchen ab 5 Jahren.

Fine, Carla und Viola sind allerbeste Freundinnen und lieben Tiere über alles! Deshalb gründen sie in den Sommerferien eine Tierretter-Bande und warten auf ihr erstes Abenteuer. Perfekt ist das Ferienglück, als in das alte leerstehende Nachbarhaus die Tierärztin Frau Dr. Schmetter-Ling einzieht. Mit ihrer Hilfe gelingt es den drei Mädchen, den Zwergpudel Bobby aus großer Not zu retten!

Der perfekte Vorlesespaß mit vielen spannenden Tier-Infos, Rezepten und Basteltipps.  

Quelle: Amazon

Die Autorin:

Andrea Schütze hat in ihrer Kindheit so ziemlich alle Hobbys ausprobiert, die man sich nur vorstellen kann. 
Irgendwann ist sie beim Lesen geblieben und schreibt deshalb auch so gerne Bücher.
Sie hat einen Gesellenbrief als Damenschneiderin, ein Diplom als Psychologin aber kein Seepferdchenabzeichen.
Mit ihren Töchtern und einem Kätzchen lebt sie in einem rosaroten Haus mitten im Schwarzwald. Ein bisschen weiter im Süden gibt es eine Stelle, an der man gleichzeitig in Frankreich, Deutschland und der Schweiz stehen kann – vorausgesetzt natürlich, man hat drei Beine.

Ihre Bücher werden von Kindern auf der ganzen Welt geliebt, deshalb sind sie schon in jede Menge fremde Sprachen übersetzt worden, z.B in die russische, dänische, chinesische, koreanische und noch in viele weitere … 

Quelle: Amazon

Rezension:

Dieser Reihenauftakt ist einfach bezaubernd. Ob als Vorlesebuch, für Erstleser oder auch ältere Kinder, verspricht “Die Glücksklee-Bande – Kleiner Hund in Not” Abwechslung und Abenteuer. Es gilt einen kleinen Hund zu retten und ganz nebenbei etwas über Hunde allgemein, die Hunderasse “Zwergpudel” sowie das Verarzten von Tieren zu lernen.

Der Text ist in einer kindgerechten Sprache verfasst, so dass kleinere Leseratten die Sätze gut erfassen können, Erstleser erfolgsnah mit- bzw. selbstlesen können und auch ältere Kinder Spaß daran haben. Liebevoll gestaltete Illustrationen untermalen den Text und dienen als absoluter Hingucker. Ich liebe dieses Cover.

Die Glücksklee-Bande besteht zwar aus drei Mädchen, aber auch Jungs werden ihre Freude mit diesem Buch haben. Fine, Carla und Viola halten fest zusammen. Sie ergänzen sich prima und niemand wird ausgeschlossen. Für die Sommerferien haben sie sich viel vorgenommen. Sie möchten Tierretter werden. Dabei haben sie nicht damit gerechnet, wie rasch ihre Hilfe benötigt werden würde.

Mit Mut und Einfallsreichtum retten sie den kleinen Zwergpudel Bobby. Dabei wachsen sie über sich selbst hinaus.

Die Kinder basteln und backen im Buch tolle und leckere Dinge. Damit man selbst gleich loslegen und seine eigene Glücksklee-Bande gründen kann, gibt es am Ende der Geschichte jede Menge Bastelanleitung und auch Rezeptideen.

Hinter dem “Süßen Hund” verbirgt sich mein Lieblingskuchen aus Kindertagen, nur dass es bei uns “Kalter Hund” heißt. Im Sommer klingt die “Leckere Zitronenlimo” doch verlockend und ist wirklich rasch zubereitet.

Wir freuen uns bereits auf weitere Abenteuer mit den drei Mädels.

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere