Herbstlese 2016 in Erfurt – Ich bin der Herbstleseblogger!

Im August startete die Thüringer Allgemeine einen  Aufruf und suchte nach begeisterten Lesern,
die Bücher lieben und gern über die Herbstlese schreiben würden. Also nahm ich
meinen Mut zusammen und schickte eine Bewerbung als Herbstleseblogger ab. Ihr
könnt Euch meine Überraschung und Freude nicht vorstellen, als vor ein paar
Tagen der Rückruf von Herrn Ingo Glase von der Thüringer Allgemeinen erfolgte.

Ja, ich bin der Herbstleseblogger für die Thüringer
Allgemeine.

Ich darf in den nächsten Wochen über verschiedene Veranstaltungen im Rahmen der Herbstlese in Erfurt berichten. Meine Artikel werden in der Thüringer Allgemeinen, dem Onlineportal der Thüringer Allgemeinen und auch hier auf dem Blog veröffentlicht.

Freut Euch auf eine bunte Mischung an literarischen Eindrücken.
Ich kann schon jetzt verraten, es sind wunderbare Lesungen, die wir zusammen ausgesucht haben. Meine Wünsche wurden komplett berücksichtigt und in die Planung eingeflochten. Dafür ein riesen Dankeschön an Herrn Glase, die Thüringer Allgemeine und die Initiatoren der Herbstlese, da mindestens zwei der Veranstaltungen bereits restlos ausverkauft sind.

Ich stürze mich dann gleich einmal kopfüber ins Abenteuer.
Schon heute Abend starte ich zu meiner ersten Lesung bzw. literarischen Diskussionsrunde.
In der Erfurter Stadtbibliothek eröffnen Felix Leibrock & Gäste – Ein literarisches Quartett die Herbstlesesaison 2016. 

Warum mir gerade dieser Termin sehr am Herzen liegt verrate ich später.




Foto: Ingo Glase



Einen tollen Artikel von Ingo Glase zum obigen Foto in der Thüringer Allgemeinen findet ihr unter dem nachfolgenden Link: Herbstlese 

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere