Rezension “Die Chroniken der Seelenwächter – Band 1: Die Suche beginnt (eBook)” von Nicole Böhm – Greenlight Press-Verlag

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 5026 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 141 Seiten
Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (20. August 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch

Inhalt:

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Quelle: Blogg Dein Buch

Die Autorin:

Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.

Im August 2014 startet ihre eigene Serie “Die Chroniken der Seelenwächter” bei der Greenlight Press.

Weitere Informationen zu diesem Projekt unter:
www.die-seelenwaechter.de

und bei Facebook:
www.facebook.de/chroniken.der.seelenwaechter
www.twitter.com/Seelenwaechter

Quelle: Blogg Dein Buch

Rezension:

Das Buch wurde bei Blogg Dein Buch
empfohlen und die kurze Inhaltsbeschreibung machte mich neugierig. Das düster gehaltene Cover hat mich anfangs ein wenig abgeschreckt und hielt mich vom Lesen ab. Es passt für mich nicht so recht zur Geschichte. Dennoch, ich bin
begeistert und froh, mich auf das Buch eingelassen zu haben.
Es ist der Auftakt einer Serie.
Mittlerweile ist bereits der 6. Teil erhältlich. Die einzelnen Teile sind mit
knapp über 100 Seiten nicht zu lang und lassen sich an einem Abend recht zügig
durchlesen.
Mich hat die Geschichte sofort in ihren
Bann gezogen. Der fesselnde und flüssige Schreibstil der Autorin macht das Buch
nicht nur für Fantasy-Fans zu einem Leseerlebnis. 
Liebenswerte Charaktere, eine spannende
mysteriöse Handlung und ein Hauch von Romantik erwarten den Leser. Nicole Böhm
hat hier nicht die typischen Fantasy-Wesen wie Vampire, Werwölfe oder Magier zu
ihren Protagonisten erkoren, sondern Schattendämonen und Seelenwächter. Was es
mit diesen auf sich hat, dass müsst ihr schon selbst nachlesen. 
Der erste Teil endet mit vielen ungelösten Fragen, gibt viel Raum für eigene Spekulationen und endet so, dass man den zweiten Teil einfach lesen muss.
Die Autorin hatte mich mit “Die
Chroniken der Seelenwächter” schon nach den ersten Seiten infiziert und
ich freue mich, die nächsten Teile ohne Wartezeit lesen zu können. Da es
mittlerweile auch Taschenbücher, in denen jeweils zwei Teile zusammengefasst
wurden, zu kaufen gibt, muss ich mich nur noch zwischen der Printausgabe und
dem eBook entscheiden.
Fazit:
Ein gelungener Auftakt zu einer spannenden
Urban-Fantasy-Reihe. Ich kann hier nur eine klare Leseempfehlung aussprechen.
Kimmy vergibt 5 von 5 Käseecken
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere